Neuentwicklung – Medikamentenpumpe

Sensile Medical entwickelt ein Therapie Gerät für neurologisch erkrankte Patienten. Das neue System basiert auf der von Sensile Medical entwickelten Mikropumpe: Ähnlich wie bei der Diabetes-Therapie wird bei bestimmten Krankheitsbildern permanent das Medikament zugeführt, und es kann bei Bedarf ein zusätzlicher Medikamentenstoss verabreicht werden.

ergonomie & technologie erarbeitet ein für Patienten und Betreuer einfach zu bedienendes Geräte- und Interfacekonzept.

Das Vorgehen nach User Centred Design beinhaltete verschiedene Schritte: In einer ersten Phase wurde mit Hilfe von Mockups die Bedürfnisse von Patienten, Pflegepersonal und Ärzten erfasst.Daraus wurde im zweiten Schritt ein Konzept für die Bedienung entwickelt. Das Bedienkonzept wurde mit Wireframes visualisiert und anschliessend in Walkthroughs mit allen Benutzergruppen getestet. In nächsten Schritten gilt es, ein attraktives und benutzerfreundliches graphisches Interface zu gestalten. Daraus wird ein weiterer Prototyp erstellt, welcher der nötigen Validierung nach der IEC 62366 dient.

Die in enger Kooperation mit Sensile Medical durchgeführten Schritte gewährleisten ein attraktives und benutzerfreundliches Produkt. Neurologisch Erkrankte können das Gerät trotz motorischer Beeinträchtigung selbstständig und einfach bedienen, was wesentlich zur Mobilität und Lebensqualität der Patienten beiträgt.